Accueil / Individus, familles, groupes / Famille royale / Etudes modernes / Madame de Pompadour

Madame de Pompadour

Uwe Schultz

München, C.H. Beck Verlag, 2004, ISBN : 3-406-52194-0 ; 299 S. ; € 24,90

Compte rendu d’Andrea Brill

Uwe Schultz beginnt die Biografie über die wohl berühmteste und einflussreichste Mätresse der europäischen Frühen Neuzeit, Madame de Pompadour, mit einer Vorgeschichte über die Bedeutung und Stellung der Mätressen am französischen Hof seit dem 16. Jahrhundert und erläutert deren politischen Machtfaktor. Das Elternhaus, den Aufstieg des Vaters, die Heirat der geborenen Madame Poisson mit Charles Guillaume Le Normant d’Etiolles, die zahlreichen Liebschaften und der allmähliche Aufstieg in die Pariser Gesellschaft skizziert Schultz mit schnellen Strichen...

Lire la suite (H-Soz-u-Kult)