Accueil / Art et culture / Transferts culturels / Etudes modernes / Kunst im Dienste des Fürsten. Der Transfer (...)

Kunst im Dienste des Fürsten. Der Transfer eines kunstpolitischen Konzepts von Paris nach Berlin

Thomas Kirchner

Kirchner, Thomas, "Kunst im Dienste des Fürsten. Der Transfer eines kunstpolitischen Konzepts von Paris nach Berlin", dans Uwe Fleckner, Martin Schieder und Michael F. Zimmermann (Hrsg.), Jenseits der Grenzen. Französische und deutsche Kunst vom Ancien Régime bis zur Gegenwart. Thomas W. Gaehtgens zum 60. Geburtstag, vol. 1 : Inszenierungen der Dynastien, Köln, 2000.

Extrait du texte

Als Kurfürst Friedrich III. von Brandenburg-Preussen im Jahre 1688 die Amtsgeschäfte übernahm, stand ihm bereits das zentrale Ereignis seiner Regierungszeit klar vor Augen. Er wollte sein Land zum Königreich anheben, zumindest wollte er König werden. Bei all seinen politischen Aktivitäten verlor er diseses Ziel nie aus dem Blick.

Lire la suite (Art-Dok)