Accueil / Art et culture / Époques, iconographie et styles / Etudes modernes / The Culture of Power and the Power of (...)

The Culture of Power and the Power of Culture. Old Regime Europe 1660-1789

Timothy C. W. Blanning

Oxford University Press, 2002, ISBN : 0-19-822745-0, 479 S. ; £25.00

Compte rendu de Albert Schirrmeister

Eine vergleichende Kulturgeschichte der Macht zu drei großen frühneuzeitlichen Nationen – das ist ein Buch, auf das man in deutschen Historikerkreisen gewartet hat ; so könnte man das Votum verstehen, mit dem T. C. Blannings Buch zum Historischen Buch des Jahres 2002 auf H-Soz-u-Kult für die Epoche der Frühen Neuzeit gewählt worden ist. Zwar ist zu berücksichtigen, dass die Basis für die Auszeichnung denkbar klein ist - abgegeben wurden 22 Punkte, verteilt auf fünf Voten [1] - doch diese ausgesprochen positive Einschätzung des Buches wird durch die Nominierung (gemeinsam mit fünfzehn anderen Büchern) für den “British Academy Book Prize” gestützt. Dabei ist hier eine ganz bestimmte Qualität gemeint : Es soll ein Buch ausgezeichnet werden, dem es angesichts seiner Zugänglichkeit für Nicht-Spezialisten gelingt, die öffentliche Anerkennung für Geistes- und Sozialwissenschaften zu erhöhen...

Lire la suite (H-Soz-u-Kult)