Accueil / Actualités et liens utiles / Événements / Colloques et journées d’études / 2-3 déc. 2016, Zittau : Karl IV. und die (...)

2-3 déc. 2016, Zittau : Karl IV. und die Oberlausitz - Schöpfer und Herrscher

Institutionelle Forschungsposition und museale Praxisrealität – Ein Widerspruch ?

Wie kein anderer Kaiser des Mittelalters prägte Karl IV. durch Bau- und Kunstwerke Städte und Landschaft der Lausitzen und Mitteldeutschlands. Ein besonderes Augenmerk galt Zittau und seiner Umgebung mit der Klosterburg Oybin, der Zollburg Karlsfried und dem Kaiserhaus. In der Tagung wird das Wirken des Karls hier und in den Lausitzen in einem größeren, europäischen Kontext betrachtet.

Veranstalter : Städtische Museen Zittau, Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern, Deutsches Kulturforum Östliches Europa

Veranstaltungsorte Bern (CH) und Zittau (DE)

Zittau
Freitag, 2.12.2016

14:00-18:00
Exkursion zur Burg Karlsfried und zum Burgkloster Oybin, Stadtrundgang und Besuch der Kirche zum Heiligen Kreuz und des Kulturhistorischen Museums in Zittau

Unkostenbeitrag : 20 € (inkl. Bustransfer und Eintritten)
verbindliche Anmeldung bis zum 30.11.2016 an museum chez zittau.de oder 03583/55 47 90

Rathaus

19:00 Begrüßung
Dr. Claudia Tutsch (Deutsches Kulturforum Östliches Europa) und
Dr. Peter Knüvener (Städtische Museen Zittau)

Dr. Richard Nemec (Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern)
Das Zittauer Land Karls IV. : Eine künstlerische Residenzenlandschaft oder ein Machtinstrument

Prof. Dr. Stefan Bürger (Universität Würzburg)
Der Gewölbebau in den Lausitzen und der Prager Dom

Samstag, 3. 12.

Rathaus

9:00 Begrüßung :
Thomas Zenker, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Zittau

Einleitung :
Dr. Peter Knüvener und Dr. Richard Nemec

9:30 Sektion REGION
Moderation, Respondent : Dr. Marius Winzeler (Prag, Nationalgalerie)

9:45
Dr. Lars Arne Dannenberg
Herrschereinzüge Karls in der Oberlausitz

10:30
Pause

10:45
Dr. Gunter Oettel (Görlitz)
Handel und Verkehr in und um Zittau im 14. Jh. im Spiegel archäologischer Befunde

11:30
Dirk Schumann (Berlin)
Die Lausitzen und die Backsteinarchitektur unter Karl IV. und seinen Nachfolgern

12:15
Diskussion

12:45
Mittagspause

14:00 Sektion BILD
Einführung und Moderation :
Dr. Romuald Kaczmarek (Universität Breslau)

14:15
Dr. Peter Knüvener (Städtische Museen Zittau)
Ein Kulturraum oder doch verschiedene Regionen ? Bemerkungen zur Kunst um 1400 in den Lausitzen, in Schlesien und in Böhmen

15:00
Dr. Marius Winzeler :
Königliche Geschenke ? Kunstwerke aus dem Umkreis Karls IV. in den Oberlausitzer Zisterzienserinnenklöstern

15:45
Diskussion

16:00
Pause

16:30 Sektion TEXT
Moderation : Dr. Richard Nemec

16:45
Dr. Kathrin Chlench-Priber (GERM, Universität Bern) :
Karl IV. im Text und Gegentext : (Johannes v. Guben / Henrich von Mügeln)

17:30
Diskussion

17:45
Conclusio (Veranstalter)

Bern. 8. 12. 2016
Abendvortrag in Rahmen der BMZ-Vorlesung Liturgie und liturgische Formen – Räume, Texte, Praktiken

17:45 Uhr
Prof. Dr. Ulrich Grossmann (Germanisches Nationalmuseum Nürnberg) :
Öffentliche, private und liturgische Räume im Profanbau Karls IV.

Universität Bern, Hauptgebäude, Hörsaal 220, Hochschulstraße 4, CH-3012 Bern

Registration deadline : 30 nov. 2016
Teilnahme kostenfrei, um Anmeldung bis zum 30. November an museum chez zittau.de oder 03583/55 47 90 wird gebeten.