Accueil / Individus, familles, groupes / Nobles et Tiers Etat / Etudes modernes / Pierre de l’Estoile. Registre-journal du règne (...)

Pierre de l’Estoile. Registre-journal du règne de Henri III, Tome VI (1588-1589)

Madeleine Lazard, Gilbert Schrenck (éd.)

Genève : Droz 2003, 349 S., ISBN 978-2-600-00850-1, EUR 42,20

Compte rendu de Cornel Zwierlein

Pierre de L’Estoiles tagebuchähnliche Aufzeichnungen gehören seit jeher zu den klassischen Quellen der französischen Geschichte aus der Zeit der französischen Religionskriege. L’Estoile, aus einer Juristenfamilie stammend, grand audiencier in der chancellerie de France und eng mit den Pariser Kreisen des Parlaments und der königlichen Regierung verbunden, figuriert herkömmlich als ein Vertreter der ’Politiques’, der in Paris sorgfältig alle Vorkommnisse und Merkwürdigkeiten, die ihm zu Augen und Ohren kamen, notierte...

Lire la suite (sehepunkte.de)