Accueil / Actualités et liens utiles / Parutions / Ohne Furcht und Tadel – Für König und Vaterland

Ohne Furcht und Tadel – Für König und Vaterland

Martin Wrede

Martin Wrede, Ohne Furcht und Tadel – Für König und Vaterland. Frühneuzeitlicher Hochadel zwischen Familienehre, Ritterideal und Fürstendienst, ca. 480 Seiten mit etwa 14 Abbildungen, Leinenband mit Schutzumschlag, 17 x 24 cm, 2012, ISBN : 978-3-7995-7466-2, € 64,00.


Adel war (und ist) perdefinitionem ein Stand »mit Vergangenheit« . Er definiert sich durch Ahnen, Vorbilder und Vorgänger. Dabei war freilich diese Vergangenheit beständig Gegenstand von Interpretation und Instrumentalisierung. Die jeweilige Gegenwart schuf Konjunkturen und Herausforderungen, an die die adelige Vergangenheit angepasst werden musste. Hiervon handelt dieser Band, fokussiert auf die entscheidenden Momente traditionsbewusster adeliger Selbstbestimmung : Familienehre, Ritterideal und Fürstendienst.

Annonce et commande sur le site de l’éditeur (Thorbecke)